Di-Do: 9-12 & 13-16 Uhr | Fr: 9-12 Uhr – 0361 264650

Hier siehst du die letzten fünf Artikel
und im Anschluss eine Liste der letzten 20 Artikel.


MontagsMutMacher | 28.11.2022

Liebe CVJM-Community!

Sitze im Zug. Meine Augen auf die vorbeiziehende Landschaft gerichtet. Sehe jedoch einen Mann in schwarz gekleidet auf Menschen schießen. Höre den Gesang der Menschen. Spüre ihre Stärke, ihren Mut, ihren Schmerz. Fühle ihren Stolz. Für ihre Rechte einzustehen. Frei zu sein. Frauen, die ihr Kopftuch abnehmen, um die Feuer tanzen. Bilder, die zeigen wie sie ihre Haare abschneiden, mit Tränen in den Augen. Mahsa Amini. Ein Name, der zu viel war.

Was gerade im Iran passiert, zeigt, zu was Menschen in der Lage sind. Zu was für Grausamkeiten und Entmenschlichungen, doch noch viel mehr zu wie viel Stärke und Zusammenhalt.  Was Menschen gemeinsam bewirken können. Dass jede einzelne Stimme zählt.

Doch wo sind die Schlagzeilen über diese Revolution? Wo sind die Gespräche, wo die Solidarität, die als Putins Angriffskrieg gegen die Ukraine begann, im ganzen Land zuhören und zusehen waren?! Sie sind nicht in den Zeitungen oder im Radio. Sie hallen nicht in den Straßen wider, sondern kommen aus den Lautsprechern meines Handys. Ihre Stimmen sind in den Sozialen Medien. Dort wo Menschen sich austauschen, Bilder und Videos teilen, sich vernetzen. Dort haben sie die Möglichkeit zu berichten, auf aktuelle Geschehnisse aufmerksam zu machen, sich gegenseitig zu empowern. Dort wird das zutiefst menschenverachtete System des iranischen Regimes gezeigt.

Bis vor etwas mehr als 40 Jahren gab es auch hier in Deutschland eine Diktatur. Sie wurde nicht wie im Iran unter dem Deckmantel einer Religion gestützt, sondern unter dem des Sozialismus. Eine Diktatur, die Familien auseinanderriss; in der Menschen, die sich gegen sie stellten, weggesperrt, gefolterten, gebrochen wurden. Eine Diktatur, die endete, indem Menschen trotz Angst um ihr Leben, auf die Straße gingen. Zeigten, dass sie sich diesem System nicht weiter unterwerfen. Dass sie Träume haben. Dass sie für ebendiese nicht mehr still sein werden.

Woman Life Freedom.

Eure Yentl Wolff

Challenge: Informiere dich über eine Ungerechtigkeit in deinem Umfeld/ auf der Erde und mache auf sie aufmerksam - Mache sie sichtbar.

 

 

Gottesdienst: Get ready - für deine Umkehr

| checkpointJesus | cpJ-Predigt
 
 
 Offenbarung 3, 14-22
Malte Kleinert 

In der Offenbarung, dem letzten Buch der Bibel, finden wir viele Bilder für das Ende der Welt. Aber auch konkrete Botschaften, die Johannes im Auftrag von Jesus an sieben Gemeinden im Mittelmeerraum schreibt. Eine dieser Gemeinden ist die wichtige Handelsstadt Laodizea. 14»Schreib an den Engel der Gemeinde in Laodizea: ›So spricht der, der das Amen ist,der treue und wahrhaftige Zeuge, der Anfang von Gottes Schöpfung:15Ich kenne deine Taten. Du bist weder kalt noch heiß. Ach, wärst du doch kalt oder heiß!16Doch du bist lauwarm, weder heiß noch kalt. Darum will ich dich aus meinem Mund ausspucken. 17Du sagst: Ich bin reich, habe alles im Überfluss und mir fehlt es an nichts. Dabei weißt du gar nicht, wie unglücklich du eigentlich bist, bedauernswert, arm, blind und nackt.18Ich gebe dir einen Rat: Kauf Gold von mir, das im Feuer gereinigt wurde. Dann bist du wirklich reich! Und kauf weiße Kleider, damit du etwas anzuziehen hast. Sonst stehst du nackt da und musst dich schämen! Kauf außerdem Salbe und streich sie auf deine Augen. Denn du sollst klar sehen können! 19Alle, die ich liebe, weise ich zurecht und erziehe sie streng. Mach also Ernst und ändere dich.20Hör doch! Ich stehe vor der Tür und klopfe an. Wer meine Stimme hört und die Tür öffnet, bei dem werde ich eintreten. Ich werde mit ihm das Mahl einnehmen und er mit mir. 21Wer siegreich ist und standhaft im Glauben, der soll neben mir auf meinem Thron sitzen – so wie auch ich den Sieg errungen habeund neben meinem Vater auf seinem Thron sitze.‹22Wer ein Ohr dafür hat, soll gut zuhören, was der Geist Gottes den Gemeinden sagt!«

 
HIER geht es direkt zum Livestream!

 

 

Einladung zum Gottesdienst: Get ready - für deine Umkehr

| checkpointJesus | Neues

Herzliche Einladung zum Gottesdienst am 27.11. um 17 Uhr vor Ort im Checkpoint Jesus
oder online im Livestream!

Die Zeit der Ankunft es da - es ist Advent. Unter dem Motto „Get Ready“ widmen wir uns in unserer diesjährigen Adventsreihe nicht nur den Synkopen, sondern auch Personen und ihren Geschichten, wie sie sich auf Weihnachten vorbereiten. Macht euch mit uns und ganz persönlich bereit für das Ankommen Jesu. 🎄

🕯️1. Advent (27.11.): 
Get ready- für deine Umkehr
🕯️🕯️2. Advent (4.12.): 
Get ready - für Jesu Rückkehr
🕯️🕯️🕯️3. Advent (11.12.): 
Get ready - für Frieden in der Welt
🕯️🕯️🕯️🕯️4. Advent (18.12.):
 Get ready - für mehr Weihnachtsfreude

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt. Am Sonntag ist es soweit, wir starten in den Advent. Advent ist lateinisch und bedeutet „Ankunft“. Wir bereiten uns vor und erinnern uns an Jesus Ankunft auf dieser Welt. Mit dem ersten Advent beginnt das Kirchenjahr und eine Fastenzeit (man mag es gar nicht glauben). Was das mit dem letzten Buch der Bibel und mit uns ganz persönlich zu tun hat, wollen wir mit Malte am Sonntag in den Blick nehmen. Zudem werden wir Abendmahl feiern.

Wann? 
ab 15:30 Uhr Sonntagscafé und Adventsaktionen (s.u.)
17:00 Uhr Gottesdienst
Wo? cpJ-Saal (kein Livestream)

  • Kindergottesdienst für die 3-12 (!)-Jährigen

  • selbstständige Betreuung von Kleinkindern im Seminarraum möglich

MontagsMutMacher | 21.11.2022

Liebe CVJM-Community!

Wo bist du? Kennst du diese Frage? Gott, wo bist du? Ich bin christlich aufgewachsen und dass es Gott gibt, war für mich eigentlich nie eine wirkliche Frage. Nur immer wieder habe ich mich dabei ertappt, zu fragen WO er ist. Ob er mich vielleicht in einer Welt von Milliarden von Menschen doch vergessen hat? Einfach übersehen? Ich las Bücher über große Glaubenshelden und habe mich manchmal gefragt: Wieso erlebe ich so etwas nicht? Es hat mich begeistert diese Geschichten zu lesen, aber wo waren meine buchwürdigen Geschichten? 

Ich glaube nicht, dass es falsch ist sich Abenteuer mit Gott zu wünschen, aber ich glaube es ist falsch die Erwartung zu haben, dass jede Woche so ein Abenteuer um die nächste Ecke lauert. Wenn wir immer nur nach den großen, glamourösen Geschichten schauen, werden wir blind für all das Gute, was direkt vor unseren Augen ist. 

Als ich in meiner ersten WG wohnte, hatten wir keine Mikrowelle. Bis auf einmal eine Kollegin von mir zufälligerweise eine in ihrem Auto hatte und sie mir schenkte. Einen Tag später wurde ich krank, meine Mitbewohnerin war nicht da, also kam die Mikrowelle wie gerufen, weil ich mir mein Essen sehr einfach und schnell aufwärmen konnte. Ich nenne es Wirken Gottes und doch eignet sich diese Geschichte vielleicht nicht um ein Buch darüber zu schreiben. Aber die Realität ist, dass diese Dinge nicht jeden Tag passieren, auch nicht den Autoren dieser vielen Bücher. Die Realität ist, dass es ein Wunder ist, dass wir leben, atmen, Essen auf dem Tisch haben. Ich glaube es ist einfach die großen Wunder im eigenen Leben und den Leben anderer zu sehen. Viel schwieriger ist es zu verstehen, dass das eigene SEIN im hier und jetzt ein Geschenk ist. Gott ist da, er hat dich nicht vergessen und wenn du einen Beweis brauchst, dann lege deine Hand auf deinen Brustkorb und spüre deinen Atem. 

Sei gesegnet, 
Miriam Steffen

Challenge: Versuche diese Woche einmal ganz genau hinzuschauen: Wo in deinem Alltag kannst du überall Gottes Wirken erleben? 

 

 

Mach mit bei der großen Nachhaltigkeitsstudie

| Nicole Fraaß | Landesverband

🌳🕊🚲🍔🌍⁉️
Wie nachhaltig verhalte ich mich in meinem Alltag? Stimmen meine Einstellungen über Klimaschutz und mein Verhalten überein? Welche Rolle spielt der Glaube dabei? Oder: Spielt er überhaupt eine Rolle? Haben die Kirchen und Gemeinden einen Nachhaltigkeitsauftrag und was bedeutet Schöpfungsverantwortung heute? 

Um diese und noch andere Fragen geht’s in der großen Ge-Na-Studie, um ein Bild zu bekommen, da es bisher kaum verlässliche Daten dazu gibt. Wir als CVJM sind da gern dabei. 

Also, nimm dir etwas Zeit, mach mit, es geht um wichtig Fragen!
Am besten gleich beantworten, Voraussetzung ist, dass du mindestens 14 Jahre alt bist.

Die Befragung läuft bis 31.01.2023
💻www.ge-na-studie.net

 

20 weitere Artikel

  1. 27. November 2022
    checkpointJesus
  2. 24. November 2022
    checkpointJesus
  3. 16. November 2022
    Nicole Fraaß
  4. 16. November 2022
    checkpointJesus
  5. 11. November 2022
    checkpointJesus
  6. 06. November 2022
    checkpointJesus
  7. 06. November 2022
    checkpointJesus
  8. 02. November 2022
    checkpointJesus
  9. 30. Oktober 2022
    checkpointJesus
  10. 25. Oktober 2022
    checkpointJesus
  11. 23. Oktober 2022
    checkpointJesus
  12. 19. Oktober 2022
    checkpointJesus
  13. 16. Oktober 2022
    checkpointJesus
  14. 13. Oktober 2022
    Nicole Fraaß
  15. 13. Oktober 2022
    checkpointJesus
  16. 09. Oktober 2022
    checkpointJesus
  17. 07. Oktober 2022
    checkpointJesus
  18. 06. Oktober 2022
    CVJM Thüringen e.V.
  19. 02. Oktober 2022
    checkpointJesus
  20. 29. September 2022
    Nicole Fraaß
0
Shares